Herbstkonzert 2018

Download
STK Herbstkonzert 2018 Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Am letzten Novemberwochenende laden wir wie gewohnt zu unserem alljährlichen Herbstkonzert. Unter der Leitung von Kapellmeister Lukas Springer haben wir ein buntes Programm aus traditionellen Werken wie dem Walzer „Rosen aus dem Süden“ von Johann Strauß Sohn, über die „Lohnsburger Polka“ von Gottfried Reisegger bis hin zu Musicalmelodien aus „Grease“ vorbereitet. Geschüttelt, aber nicht gerührt wird das Publikum noch einmal, wenn es die Musiker zu Konzertende mit den Ganoven aus „James Bond“ aufnehmen – Ohrwürmer sind garantiert!

Wir freuen uns, auch heuer wieder eine Jungmusikerin in unseren Reihen begrüßen zu dürfen, die nach dem Ablegen des Bronzenen Leistungsabzeichens zum ersten Mal beim Herbstkonzert mitspielt. Durch das Programm führen die Musikerinnen und Musiker. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen unterhaltsamen Konzertabend!

 

Kartenvorverkauf: Raiffeisenbank Ried (Friedrich-Thurner-Straße 14) und bei den Musikerinnen und Musikern

 

VVK EUR 6,-. AK EUR 8,-. Freier Eintritt für Jugendliche unter 15 Jahren


Seniorennachmittag

Ein jährliches Highlight für uns ist der musikalische Seniorennachmittag der Stadtgemeinde Ried. Hier können wir beweisen, dass auch wir das Frühschoppenprogramm beherrschen. Zudem freuen wir uns immer wieder auf die TV-Stars des Marinechors der Marinekameradschaft Ried, die uns mit ihren Liedern auch schon einmal zum Schunkeln bringen.


Musikerausflug

Am letzten Augustwochenende ist es Zeit für unseren jährlichen Musikerausflug. Samstagfrüh machten wir uns auf den Weg nach Wien. Nach einer kurzweiligen Busfahrt auch schon angekommen, war der erste Programmpunkt das Haus der Musik. Dort konnten wir einiges über Musikgeschichte, berühmte Komponisten und den Wiener Philharmonikern erfahren. Das interaktive Museum ermöglichte es auch, einen eigenen Walzer zu komponieren. Am Schluss der Ausstellung durften wir sogar die Wiener Philharmoniker selbst dirigieren, ob eine Polka schnell oder den Radetzky-Marsch konnten wir aus einer Vielzahl bekannter Stücke auswählen.

 

Das verdiente Mittagessen fand im Schweizerhaus im Wiener Prater statt, den vor allem die Jugendlichen und Junggebliebenen am Nachmittag nutzten, um das ein oder andere Fahrgeschäft auszuprobieren.

 

Am Sonntag unternahmen wir nach einem ausgiebigen Frühstück noch eine Bootsfahrt auf dem Neusiedlersee. Hier konnten wir viele Kitesurfer beobachten, die dem Wetter trotzten. Auch erfuhren wir einiges Interessantes über den Nationalpark. Am Nachmittag erkundeten wir noch die schöne Gegend Burgenlands, ehe wir schon wieder die Heimreise antraten.


Jungmusikerlager 2018

Wie jedes Jahr fuhren wir auch heuer wieder auf das Jungmusikerlager nach Otterbach.
Wie schon seit einigen Jahren waren die Jungmusiker aus Neuhofen, Mehrnbach und Wippenham auch mit dabei.
Die vier Tage wurde von den drei Dirigenten Lukas Springer, Barbara Hartl und Barbara Ecker genutzt, um ein vielfältiges Programm einzustudieren. Leider hatten wir dieses Jahr etwas Pech mit dem Wetter, doch wir ließen uns dadurch nicht die Laune verderben.
Das Abschlusskonzert fand am 2.9 im Gasthaus Sternbauer statt und war ein voller Erfolg.


Musikfest in Mettmach und Marschwertung in Geiersberg

Anlässlich des 135-jährigen Gründungsfestes der Marktmusikkapelle Mettmach begann für uns die Musikfestsaison. Musikfestpremiere hatten unsere beiden Marketenderinnen Karin und Magdalena, die uns seit dem vergangenen Jahr bei Marschausrückungen begleiten.

 

Am 23. Juni nahmen wir an der Marschwertung beim 61. Bezirksblasmusikfest des Bezirkes Ried in Geiersberg teil. Unsere erreichte Leistung feierten wir dann noch im Festzelt. Wir bedanken uns bei unserem Stabführer Gregor Hacker, der mit uns fleißig und intensiv geprobt hat.

 

Ausklingen ließen wir unser musikalisches Frühjahr mit dem Bezirksmusikfest des Musikvereins Riedau, der sein 220-jähriges Bestehen feierte. Bei diesem Musikfest marschierten wir mit der Marktmusikkapelle Pram ein. Anschließend rockten wir mit der Band VoixxBradler in die wohlverdiente Sommerpause.

Foto: www.meinbezirk.at
Foto: www.meinbezirk.at

Fronleichnamsprozession

Am 31.5.2018 führten wir bei perfektem Prozessionswetter die Fronleichnamsprozession in der Rieder Innenstadt an. Anschließend ließen wir den Vormittag auf Einladung unseres Stadtpfarrers in der Feldschlange ausklingen. Somit wünschen wir allen noch ein schönes Wochenende!


Musikernachwuchs

Am 22.5.2018 kam Ina, die Tochter von unserer Querflötistin Laura Jodlbauer und Andreas Riedl, auf die Welt. Um 12:17 Uhr war es schließlich so weit und das 51cm große und 3480g schwere Mädchen war geboren. Dieses Ereignis feierten wir mit dem Erstflug unseres Musi-Storches! Wir gratulieren sehr herzlich und freuen uns auch auf den Jungmusikernachwuchs ;)


Erstkommunion der Volksschulen Ried

Traditionell begleiteten wir die Volksschüler zu ihrer Erstkommunion. Zum ersten Mal waren wir auch bei der Erstkommunion der Stifterschule in der Konviktkapelle vertreten, wo wir vor Beginn der Messe die Kinder musikalisch empfangen haben. Wie es sich für diesen besonderen Tag gehört, strahlte auch bei jeder Erstkommunion die Sonne. 


Ensembleklänge

Am 01. Mai probierten wir etwas für uns Neues aus. Die Musikerinnen und Musiker studierten in ihren Instrumentenregistern den kurzweiligen Konzertabend „Ensembleklänge“ ein. In der Riedbergkirche waren wir zur Abwechslung nicht als Orchester zu hören, sondern in vielen kleinen Besetzungen. So holten wir die Klangvielfalt der verschiedenen Instrumentengruppen in die erste Reihe.

 

Wir haben dabei gezeigt, was die Blasmusik abseits von Polka, Walzer und Marsch zu bieten hat. Die musikalischen Darbietungen reichten von klassischer Musik von Wolfgang A. Mozart bis hin zu modernen Melodien wie dem Song „Yesterday“ von den Beatles.

 

Begeistert hat uns besonders das Solostück „Yellow After the Rain“, gespielt von unserem Schlagzeuger Matthäus Hauer auf dem Marimbaphon.


Informationsabend

Am Freitag, den 20. April 2018 laden wir um 17.00 Uhr zu einem Informationsabend in unser Probelokal, Konviktstraße 8 (neben der Landesmusikschule Ried), ein.

 

Ein Musikverein lebt durch seine Mitglieder und deren Begeisterung, Musik aktiv zu gestalten. Auf der Suche nach neuen Musikern und deren Begeisterung ist die Stadtkapelle Ried. Dazu lädt der Verein zu einem Informationsabend, bei dem sich Interessierte über das Erlernen eines Instruments informieren können. 

Angesprochen fühlen sollen sich besonders auch Eltern und Erwachsene, denn das Musizieren in Gruppen stellt einen idealen Ausgleich zum stressigen Berufsalltag dar. Beim Informationsabend werden die Schritte zum Musiker erklärt und die Instrumente vorgestellt, welche in einem Blasorchester zum Einsatz kommen. Wissenswert ist, dass der Verein den Musikern nach Vorrat kostenlos ein Leihinstrument zur Verfügung stellt. 

Die Verantwortlichen der Stadtkapelle übernehmen darüber hinaus die Suche nach einem Ausbildungsplatz und führen die Anmeldung durch.

 

Blockflötenkinder und Marketenderinnen gesucht

Zusätzlich besteht für Kinder die Möglichkeit eine Blockflötengruppe zu besuchen. Dabei können Kinder schon früh Noten lesen und Rhythmus erlernen und haben beim gemeinsamen Musizieren die Möglichkeit, neue Freunde zu gewinnen.

Auch Marketenderinnen ab 16 Jahren zur Repräsentation des Vereins bei Marschausrückungen werden gesucht und sind ebenso zum Informationsabend und zur Kontaktaufnahme eingeladen.


Instrumentenvorstellung

Nach den Osterferien besuchten einige Musiker die drei Rieder Volksschulen, um den SchülerInnen die Vielfalt der Blasinstrumente näher zu bringen. Zu Beginn wurden alle Instrumente vorgestellt und durch eine kleine musikalische Kostprobe konnten die Schüler einen Eindruck gewinnen, wie die Instrumente klingen. Im Anschluss durften die Schüler selbst die Instrumente ausprobieren.

 

Besonders bei den Blechbläsern suchen wir motivierte Musikbegeisterte (jung und alt), die uns im Orchester unterstützen! Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns!


Jungmusikerkonzert

Die Jungmusiker der Stadtkapelle Ried haben am 18.März mal wieder unter Beweis gestellt, was man alles in kurzer Zeit erlernen kann. Neu dabei war die Blockflötengruppe unter der Leitung von Florian Gärner. Zwei der Stücke waren "The Pink Panther" und "The Lion King". Wir hoffen den Besuchern hat das Konzert genauso gut gefallen wie uns. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.


Skitag in Gosau

Gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Breiningsham und Ponner fuhren 14 sporthungrige Musikerinnen und Musiker Anfang März für einen Skitag nach Gosau. Motiviert und überwältigt vom imposanten Bergpanorama starteten wir los Richtung Annaberg. Bei traumhaft schönem Winterwetter wedelten wir über perfekt präparierte Pisten.

Den Einkehrschwung machten wir in der Rottenhofhütte und erholten uns gemütlich bei Germknödel und Skiwasser. Gestärkt vom Mittagessen wagten sich einige von uns auf die Zeitmessungsstrecke und versuchten herauszufinden, ob eine gute Technik oder die Schwerkraft die Nase vorn hat. Erschöpft von einem erlebnisreichen Skitag traten wir am Abend wieder den Heimweg an – und freuten uns bereits auf die Wiederholung im nächsten Winter.


Jahreshauptversammlung

Wie jedes Jahr um diese Zeit fand auch 2018 unsere Jahreshauptversammlung statt.
Während einige Mitglieder des Vorstandes uns Daten des letzten Jahres mitteilten, ließen wir das Jahr 2017 noch einmal Revue passieren.

 

Dieses Jahr fand die Versammlung in unserem Probelokal statt.
Es gab kleine Änderungen bei der Vorstandsverteilung. Nämlich ist Tobias Morocutti ab nun im EDV – Referat und Marlene Demelmair gemeinsam mit Lena Starkmann im Medien Referat tätig.

 

Fünf Jungmusiker sind nun auch offiziell unserem Verein beigetreten. Sie lauten:

  • Anna Huber – Querflöte
  • Nadine Eder – Querflöte
  • Valentina Hinterberger – Querflöte
  • Lorenz Denk – Trompete
  • Jonas Starck – Tenorhorn

 

 

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2018.


Ein gutes neues Jahr wünscht die Stadtkapelle!

Zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr machten sich zwei Gruppen der Stadtkapelle zwei Tage lang auf den Weg, um in der Innenstadt ein gutes neues Jahr 2018 zu wünschen.

Wir bedanken uns bei den Rieder Betrieben und der Bevölkerung für die großzügigen Spenden und freuen uns auf ein musikalisches Jahr 2018!


Aktivitäten der Vorjahre

Wenn Sie die Berichte der letzten Jahre lesen möchten, sind hier die Links:

2017

2016

2015